Sommer Groove Woche am Bodensee 26. - 31. Juli 2020

AUSGEBUCHT!

Eigentlich wäre ich in dieser Woche - wie die letzten 20 Jahre - am UHURU Festival am Unterrichten... Wegen Corona musste aber auch mein Lieblingsfestival abgesagt werden... Um die Wartezeit bis zum nächsten UHURU zu verkürzen organisiere ich spontan die Sommer Groove Woche.

Die Kurse

 

Die Kurse finden von Montag bis Donnerstag statt und sind fortlaufend. Du kannst dich für 2 verschiedene Kurse anmelden:

Handpan: Kay Rauber (CH)  Ausgebucht!

Sie sieht aus wie ein Ufo und klingt ein wenig wie die karibischen Steeldrums. Sie lässt sich mit den Fingern spielen und bietet ein riesiges obertonreiches Klangspektrum. Die Handpan klingt mit ein paar Tipps und Tricks fast ab dem ersten Schlag und bietet Anfänger*innen garantiert ein klangliches Erfolgserlebnis.

 

Im Kurs für Fortgeschrittene spielen wir etwas anspruchsvollere Rhythmen und Melodien und beschäftigen uns mit der Fingertechnik.

Trommler*innen mit Erfahrung bringen die Voraussetzung für den Kurs für Fortgeschrittene mit und sind herzlich willkommen.

Kay Rauber: Als Sohn eines Perkussionisten gehören Musikinstrumente seit Kindstagen zu Kays Spielsachen. Im

Jugendalter begann er Schlagzeug zu spielen. Bekannt wurde Kay mit "Bubble Beatz", einem innovativen Drummer Duo, welches auf allen erdenklichen Materialien trommelt und damit eine kraftvolle Performance auf die Bühne zaubert. Zur Zeit gibt Kay unter www.handpanwelt.ch Handpankurse in der ganzen Schweiz und spielt in verschiedenen Formationen.

Afro Groove Singen und Bewegen: Claudia Masika (KEN) Ausgebucht!

Wir singen zusammen mehrstimmige Lieder des südöstlichen Afrikas in den Sprachen Suaheli, Luo, Giriama, Zulu und Buganda. Dazu begleiten wir uns mit Mundperkussion, Kalebasse oder Klatschrhythmen. Der Kurs ist geeignet für alle, die Freude am kreativen Umgang mit der eigenen Singstimme haben. Es sind keine Vorkenntnisse nötig, dafür Neugier, Begeisterungsfähigkeit und Lust am gemeinsamen Singen. Beim Singen spüren wir die positive Energie, die Lebensfreude und die Sonne Afrikas.

Claudia Masika: Die junge kenianische Sängerin bringt dank ihrem grossen Charisma die Sonne Afrikas in unsere Herzen. Schon ihre Grossmutter war höchst erfreut über Claudias musikalisches Talent und sagte mit viel Stolz: „Endlich haben wir eine weitere Musikerin in der Familie!” Von ihr lernte Claudia in Kenia die Magie der traditionellen Gesänge in der Sprache der „Luo”. Auf Tournee

in der Schweiz und Europa, unter anderem am grossen Sziget Festival in Budapest, begeistert sie überall mit ihrem Afro-Fusion Sound. Seit rund 12 Jahren hat das Multitalent in der Schweiz Fuss gefasst und etabliert sich als Musikerin und Künstlerin mit eigenem Modelabel und einem Hilfswerk für junge Frauen in Kenia (HOFOGI).  www.claudia-masika.com

Creative Art, Basteln und Malen in und mit der Natur: Claudia Masika (KEN)

Unsere Unterkunft liegt im Wald, der See ist nah und die Natur hat viele schöne Steine, Schwemmholz, Zweige und Äste für uns bereit, welche wir als Ausgangsmaterial für Skulpturen nutzen können. Claudia stellt zudem Farben, Papier, Stoffreste, Nägel und Draht zur Verfügung. Wir können unserer Kreativität freien Lauf lassen. Claudia ist Meisterin im Improvisieren und hilft euch, eure kleinen oder grösseren Projekte in die Tat umzusetzen. Der Kurs ist gedacht für Erwachsene, Familien oder Kinder ab 8 Jahren.

Einige von Claudias Skulpturen sind vom 17.-19. Juli im Kulturfenster vom Dampfschiff Brugg zu sehen.

Rhythmen aus Ghana Mittlere/ Fortgeschrittene: Willi Hauenstein (CH) Ausgebucht!

Für Trommler*innen, welche sich intensiv mit den melodiösen, pulsierenden Rhythmen aus Ghana auseinandersetzen wollen. Wir spielen vorwiegend auf Kpanlogotrommeln (afrikanische Congas), mit Kleinperkussion (Shekere, diverse Glocken) und Stickdrums. Wir lernen verschiedene Begleitungen, Mastervariationen und Lieder. Im Zentrum steht dabei das Ensemblespiel. Kenntnisse der Grundschläge Bass, Open und Slap werden vorausgesetzt. Bitte eigene Kpanlogotrommel mitbringen. Falls du keine eigene Trommel hast, bitte bei der Anmeldung angeben.

 

Willi Hauenstein:  Seine Ausbildung als Trommler und Perkussionist begann im Jahr 1989, u.a. bei Eric Asante, Mustapha Tettey Addy, Lartey Larko, Kofi Missiso (alle aus Ghana) und Gabi Guedes (Brasilien). Seit 1995 unterrichtet er in der eigenen Trommelschule «Afropercussion» in Baden und Zürich. Er leitet Workshops in der

ganzen Schweiz und in Ghana. Willi baut Trommeln aus Ghana und verkauft Perkussionsinstrumente aus der ganzen Welt. Er arbeitet mit diversen Bands, Musikern und Tänzerinnen zusammen wie Emashie (Bandleader), Claudia Masika, Gentle Breeze, Camila Arantes, Unique, Eric St. Michaels, Camila Arantes, Gentle Breeze, Cornelia Kaiser, Suzanne Nketia... Noch mehr Infos findet ihr beim Stöbern auf dieser Website :-)

Eltern - Kids Trommeln: Willi Hauenstein (CH)

Kinder ab 7 Jahren mit Eltern, Tante, Onkel oder Grosseltern und Erwachsene mit keiner oder wenig Trommelerfahrung… Alle sind willkommen und gemeinsam entdecken wir Rhythmen aus aller Welt. Unser Schwerpunkt wird Westafrika und Südamerika sein. Auf spielerische Art tauchen wir in die Welt der Trommeln ein. Es gibt Trommeln mit hellem oder tiefem Ton, Basstrommeln und sogar solche, die richtig sprechen können… Come and get the Familygroove! Wenn möglich eigene Trommel mitbringen und sonst bei der Anmeldung angeben.

Afrotanz: Vincent Yao Senugbe (GH) Ausgebucht!

In Afrika gehören Musik, Tanz und Gesang untrennbar zusammen und sind tief verwurzelt im Alltagsbewusstsein der Menschen.

Die Musik und Tänze in Ghana sind geschmeidig, kraftvoll und erdend und vermitteln die ghanaische Lebensfreude. Der Kurs beginnt jeweils mit einem „Warm-up“ im Kreis, das aus gemischten Elementen verschiedener afrikanischer Tänze besteht. Danach entführt uns Vincent in eine der Regionen Ghanas und gibt uns einen Einblick in einen der traditionellen Tänze. Mit den Tanzschritten und Bewegungen kommunizieren wir mit dem Trommler und umgekehrt. Willi Hauenstein wird den Tanzkurs an der Masterdrum begleiten. Fortgeschrittene Trommler*innen können im Trommelensemble mitspielen.

Vincent Yao Senugbe:  Er wuchs in Accra im Stadtteil Nima auf, wo alle Ethnien Ghanas aufeinandertreffen. Schon früh war er Mitglied des bekannten Ensembles Kusum Gboo, mit dem er für Queen Elisabeth II und in verschiedenen Ländern in Afrika und Europa auftrat. Vincent wirkte als Gasttänzer beim Stück "Images of Conflict" am National Theather Accra mit, welches von den bekannten Choreografen Nii Yartey (GH) und Germaine Acogny (Sen) kreiert wurde. Vincent war Leiter und Choreograph des Kusum Gboo Dance Ensembles. Seit 2019 lebt er in der Schweiz und gibt Kurse in Zürich und Liestal. www.vincentsenugbe.com

Yoga / Entspannung  & Meditation: Tina Fessel (CH)  Ausgebucht!

YOGA ist ein wundervoller Start in den Tag. Muskeln und Gewebe werden gestärkt und gedehnt und Gelenke geschmiert. Yoga harmonisiert und verbindet Körper, Geist und Seele. Durch  vertieftes Atem und gezielte Atemübungen (Pranayama) steigern wir das Energielevel. Indem wir achtsam auch unsere Gedanken und Gefühle wahrnehmen, bringen wir Bewusstsein in unser ganzes System. Und ein Lächeln, das uns den ganzen Tag begleiten darf.

Anfänger sowie Fortgeschrittene sind gleichermassen willkommen, damit es für dich stimmt, gebe ich Alternativen und Freiräume zur eigenen Bewegung.

 

ENTSPANNUNG UND MEDITATION
Nach dem Abendessen werden wir nur gemässigt in die Bewegung gehen und widmen uns vor allem der Entspannung

und Meditation. Wir atmen, visualisieren, fühlen, gehen auf Fantasiereise, kreieren und öffnen den Raum für die Stille. Bitte wenn möglich eigene Yogamatte mitbringen.

Falls du Yoga/Meditation & Entspannung als Kurs wählst, melde dich bitte an. Bei schönem Wetter findet der Kurs im Freien statt, dann dürfen alle teilnehmen.

Tina Fessel: Vor mehr als 20 Jahren besuchte Tina ihre erste Yogastunde und war begeistert, wie gut sie sich danach fühlte. Von da an schätze  sie die Praxis regelmässig. Zum Beruf wurde sie erst später, als sie bei Bruno Dietziker in Zürich die 2-jährige Ausbildung absolvierte. Darauf folgten 2 Jahre Schule im Bereich Therapie, was ihren Unterrichtsstil noch einmal neu prägte. Heute führt sie ihr eigenes Studio in Zürich.

Durch das viele Unterrichten hat sie gelernt ihrer Intuition mehr zu vertrauen als ihrem Kopf, ihre Stunden entstehen immer aus dem Moment und dem Kollektiv der Gruppe. www.lila.ch

 

Zeitplan

Kurszeiten:

Essensszeiten:

Info

 

Adresse/

Situationsplan:

Wartburg Ferienhaus, 8268 Mannenbach-Salenstein TG    

Screenshot_2020-06-01_Cevi_Wartburg_–_

Kursort:

Start:

Ruhezeiten:

Übernachtung:

Die Wartburg ist ein grosszügig konzipiertes Kurshaus mit Blick auf den Bodensee und hauseigenem Badeplatz am See (15 Minuten zu Fuss).  Die verschiedenen Kursräume und der Umschwung erlauben es uns in Zeiten von Corona die Schutzmassnahmen einzuhalten und eine tolle, spannende Woche durchzuführen.

Am Sonntag, 26. Juli 2020 geht's los! Eintreffen und Einrichten ist ab 18:00h und Essen gibt es am ersten Abend um 19:30h. Die Kurse beginnen dann ab Montag.

Über Mittag von 12:00h - 14:00h darf weder getrommelt, noch anderer Lärm gemacht werden und ab 22:00h muss die Nachtruhe eingehalten werden (Sessions nur im Waldhaus)

Es stehen uns 36 Zimmer zur Verfügung. Es hat 2-Bett, 3-Bett und 4-Bett Zimmer. Da wir das Haus höchstens zur Hälfte auslasten, werden nur Personen, welche jetzt schon zusammenleben, im gleichen Zimmer einquartiert. Schlafsack oder Bettzeug muss mitgebracht werden. Kissen sind vorhanden.

Verpflegung:

Wir werden von Mama's Food verwöhnt: Omar Diadji und Claudia Masika, welche bereits am Uhuru und am 20 Jahre Afropercussion Jubiläum gekocht haben, werden uns mit ihrer Crew bekochen. Es gibt immer ein Vegi Menü, aber auch ab und zu Fleisch. Zum Essen gibt es Wasser. Andere Getränke können gekauft werden.

Mitnehmen:

  • Schlafsack

  • Yogamatte

  • Eigenes Instrument

  • Badezeug

  • Hausschuhe

  • Moskito-/Zeckenspray

Parkplätze:

befinden sich auf dem hauseigenen Parkplatz 50m oberhalb des Haupthauses. Der Hausplatz ist freizuhalten (Feuerwehr).

Abreisetag:

Ist am Freitag, 31. Juli. Nach dem Frühstück, ab ca. 10:30h helfen alle mit Freude bei der Hausreinigung (ca. 2 Std). Reinigung des eigenen Zimmers gemäss Hausordnung (wird vor Ort bekannt gegeben). Wir sind sehr froh, wenn ihr uns tatkräftig unterstützt, damit wir das Haus rechtzeitig um 12:30h abgeben können.

 

Preis und Anmeldung

Kosten Erwachsene:  CHF 850.-

Kinder von 7 J - 16 J:   CHF 500.-

Inbegriffen sind 5 Übernachtungen mit Vollpension inkl. 2 Kurse nach Wahl

Anmeldung Sommer Groove Woche 26. - 31. Juli 2020
Bitte für jede anzumeldende Person ein eigenes Formular ausfüllen, danke
Die Anmeldung ist verbindlich
Kursauswahl:
Zusätzliche Angaben / Kommentare

© 2020 by AFROPERCUSSION / Willi Hauenstein  +41 78 888 16 43    willi (at)afropercussion.ch

  • w-facebook